Werde Wortwanderer!

Das Mosaik der verlorenen Zeit ist ein literarischer Roadmovie – deshalb soll das Buch auf eine Reise um die Welt gehen!

IMG_3083

Das Wortwanderer-Projekt:

Was ist das Ziel?

Das Ziel ist es, 10 Exemplare des Mosaik der verlorenen Zeit einmal rund um die Welt zu schicken – bis sie zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren. Dabei musst Du selbst allerdings keine Weltreise machen, sondern die Reise nur anstoßen, indem Du das Buch an einen deutschsprachigen Reisenden weitergibst. Selbstverständlich kannst Du es zuerst lesen, wenn Du es bislang noch nicht gelesen hast.

Aber: Du darfst das Buch nicht behalten, sondern schickst es auf Wanderschaft, schenkst es einem lieben Menschen, der Dir auf Deiner Reise begegnet und beauftragst den wiederum, es danach selbst weiterzugeben.

Jedes Exemplar wird eine Landkarte enthalten, worin die verschiedenen Stationen eingezeichnet werden können, die das Mosaik auf seiner Reise durchläuft. Zugleich wird es auf www.mosaikderverlorenenzeit.de eine virtuelle Weltkarte geben, wo du den Weg der verschiedenen Bücher nachvollziehen kannst. Zusätzlich dürfen die Leute, die die Bücher weitertragen, dort natürlich auch Kommentare hinterlassen.

Für jedes Land, das das Mosaik bereist, bekommt das Buch einen Punkt. Um zu beweisen, dass das Mosaik auch wirklich in einem Land war, genügen eine Briefmarke oder ein Stempel (beispielsweise aus einem Hotel o.Ä.) aus dem jeweiligen Land. Pro Foto gibt es einen Bonuspunkt (maximal einen pro Land).

Einen Bonuspunkt gibt es, wenn das Buch in eine Stadt gelangt, in der die Geschichte spielt – einen weiteren Bonuspunkt für ein Foto vor Ort.

Sogar vier Bonuspunkte gibt es, wenn das Mosaik an den Lago de Atitlán in Guatemala gelangt (auch hier genügt ein Stempel o.Ä. als Nachweis), plus einen weiteren Extrapunkt für ein Foto dort.

Was gibt es zu gewinnen?

Die Wortwanderer, deren Buch im Laufe seiner Reise um die Welt die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnen! All diejenigen, die daran beteiligt waren, das Sieger-Exemplar weiterzutragen, dürfen sich auf ein gemeinsames Abendessen mit dem Autor freuen!

Wie kann ich mitmachen?

Bewirb Dich bis zum 25. 08. 2016 hier auf Elyseos Welt, auf meiner Facebook-Seite oder über meinen Twitter-Account und werde einer von zehn Wortwanderern!

Selbstverständlich freue ich mich darüber, wenn Du Deinen Freunden, Bekannten und auch Tante Hilde von dieser Aktion erzählen möchtest! Verbreite sie also gern in den Social Media oder auf Deinem Blog weiter.

Verwende dazu einfach den Hashtag #Wortwanderer.

Wichtige Hinweise

Die Bewerbungsphase endet am 25.08.2016 um 23:59 Uhr.

Eine Barauszahlung ist nicht möglich, der Rechtsweg nach §661 und §762 BGB ausgeschlossen.

Ich freue mich auf Deine Bewerbung und auf die Abenteuer, die das Mosaik der verlorenen Zeit zusammen mit den Wortwanderern erleben wird!

Dein Elyseo

Dieser Beitrag wurde gepostet in Roman. Setze ein Lesezeichen zum permalink.

2 Gedanken.

  1. Ich finde die Idee ja spannend. Aber mal zwei Fragen:

    Bis wann geht das Projekt denn?
    Kommt das Buch immer wieder zu mir zurück? Oder wie soll es denn nach der ersten Station weitergehen?

    Gruß

    Kati

    • Nein, du gibst sozusagen nur den Anstoß, Kati! Du kannst das Buch beispielsweise selbst auf eine Reise mitnehmen, dann irgendeinem Menschen weitergeben, der es an den nächsten weitergibt, etc. Als Reisender will man ja oft nicht so viel Gepäck dabeihaben, da ist es bisweilen praktisch, ein Buch zu lesen und dann an den nächsten weiterzugeben.
      Zeitlich habe ich bislang kein Limit festgelegt, da es ja primär darum geht, dass das Buch um die ganze Welt kommt – wie lange das eben dauern mag…
      Fragen beantwortet?
      Lieben Gruß zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Elyseo da Silvas Debüt-Roman: Mosaik der verlorenen Zeit. Zur Website →
Hello. Add your message here.